Liebe Sportsfreunde,

Mit Wirkung vom 17.05.2021 und auf Grundlage der aktuellen Coronaschutzverordnung NRW vom 15.05.2021, hat der Vorstand des SV 1927 Nütterden sich entschieden, die Nutzung der Sportplätze ab dem 17.05.2021 vorerst für den Trainingsbetrieb für Kinder bis 14 Jahren zuzulassen.

Die Nutzung orientiert sich an den derzeit gültigen Regeln, wonach bei Kontaktsport bis zu 20 Kinder (maximal 14 Jahre alt) auf Sportanlagen unter freiem Himmel mit bis zu zwei Aufsichtspersonen trainieren dürfen.

Liegt im Kreis Kleve die 7-Tage-Inzidenz stabil unter dem Wert von 50, so ist die Ausübung von Kontaktsport und kontaktfreiem Sport unter freiem Himmel ohne Personenbegrenzung zulässig, also auch für Personen über 14 Jahre. Sofern dieser Wert erreicht wird, werden wir die Freigabe auch für die übrigen Personengruppen erteilen!

Voraussetzung für die Nutzung ist die strenge Einhaltung des aktuellen Hygienekonzeptes des SV Nütterden und der jeweils gültigen Coronaschutzverordnung und ihrer Ausführungsbestimmungen. Verstöße können im Einzelfall zu Einschränkungen bzw. einer Rücknahme der Entscheidungen führen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass zur Einhaltung der Hygienebestimmungen im Platzhaus lediglich die Toilette am Haupteingang genutzt werden darf.

Gemeinschaftsräume, Duschen und Kabinen bleiben bis auf weiteres für die allgemeine und längerfristige Nutzung gesperrt!

Mit sportlichem Gruß,

bleibt gesund,

Der Vorstand des SV 1927 Nütterden e.V.

Aktuelles Hygienekonzept Stand 16.05.2021

Meisterschaftssaison 2020/2021 im FVN wird ohne Wertung beendet

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) beendet die Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/2021 ohne Wertung und ohne, dass weitere Spiele durchgeführt werden, da aufgrund der Coronavirus-Pandemie lediglich weniger als 50 Prozent der Spiele in allen Gruppen durchgeführt werden können. Es gibt keine Meister sowie keine Auf- und Absteiger. Diesen Beschluss gemäß einer Sonderregelung der Spielordnung (§ 41, Absatz 2b) des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) trafen der FVN-Beirat sowie der Verbandsjugendausschuss am vergangenen Wochenende 17./18. April 2021 jeweils einstimmig.

Die Entscheidung gilt für sämtliche vom FVN organisierten Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/2021 auf Verbands- und Kreisebene der Herren (Kreisliga bis Oberliga), Frauen (Kreisliga bis Niederrheinliga), Junioren und Juniorinnen (Kreisklasse bis Niederrheinliga) sowie für den Ü-Spielbetrieb und den Futsal-Ligaspielbetrieb.